Aktionstag „10 10 20 20 – Frankweiler wird geputzt“

frankweiler 10102020

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie sie gegebenenfalls auf der Homepage der Gemeinde Frankweiler oder auf Facebook verfolgt haben, hat das Gemeinderatsmitglied Bertram Lidy und der erste Beigeordnete Christian Rong dazu aufgerufen, den Müll in unseren Weinbergen und Wäldern einzusammeln, um hier mit gutem Beispiel voranzugehen. Gerade in letzter Zeit hat es überhandgenommen, dass im Wald, am Waldrand gefeiert wird, aber der Abfall einfach vor Ort verbleibt.

Ich möchte hier ein weiteres Zeichen setzen und am Samstag den 10.10.2020 zur Aktion: „10 10 2020 – Frankweiler wird geputzt“ aufrufen. Diese Aktion wurde kreisweit durch unseren Landrat Dietmar Seefeldt unter dem Motto: „Saubere Landschaft“ ins Leben gerufen und hier wollen wir uns beteiligen. Für dieses Wochenende wird am Sportplatz ein Abfallcontainer gestellt und wir rufen hiermit alle Privatpersonen und vor allen Vereine auf, idealerweise in Abstimmung untereinander, an diesem Samstag in ihrem Bereich (…) aufzuräumen, der Abfall kann im Container kostenlos entsorgt werden.

Der Container steht für den Müll aus Wald und Feld bereit, es darf kein Sperr- oder Hausmüll entsorgt werden, ebenso darf kein Problemmüll (Kfz-Batterien, Farbe, Säure, Pflanzenschutzmittel) eingeworfen werden.

Bei Fragen oder zur Koordinierung:

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele bei dieser Aktion mithelfen würden.

Vielen Dank

Christian Rong, 1. Beigeordneter

WeiterlesenAktionstag „10 10 20 20 – Frankweiler wird geputzt“

Müll im Wald

Das Gemeinderatsmitglied Bertram Lidy und der erste Beigeordnete Christian Rong hatten in der letzten Gemeinderatssitzung die Problematik der Vermüllung unseres Waldes angesprochen. An Schutzhütten, Bänken, Aussichtspunkten werden leere Flaschen, Plastikmüll und sonstiger Abfall einfach liegen gelassen. Dieser Gefahr für die Umwelt (z.B. Waldbrand) und die Tiere (Kolik) will man entgegen wirken. An den exponierten Stellen wurden und werden Hinweisschilder aufgehängt und man bittet um Untersützung bei der Beseitigung des Mülls. Wenn hier jeder mit gutem Beispiel vorangeht, werden wir vielleicht die Unbesonnenen zur Vernunft bringen.

(Text und Fotos C. Rong)

WeiterlesenMüll im Wald

Änderung im Busverkehr vom 20.07. bis voraussichtlich 21.07.2020

Sperrung der Bergbornstraße in Frankweiler

Aufgrund einer Sperrung der Bergbornstraße in Frankweiler ergeben sich in der Zeit vom 20.07. – vsl. 21.07.2020 Einschränkungen im Busverkehr der Linie 521.

Linie 521: Landau – Frankweiler – Albersweiler – Eußerthal – Ramberg

Die Haltestelle Frankweiler Am Steigert kann nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Frankweiler Rathaus mit unveränderten Abfahrtszeiten auszuweichen.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten um Beachtung.

WeiterlesenÄnderung im Busverkehr vom 20.07. bis voraussichtlich 21.07.2020

Fahrplanänderungen im Schülerverkehr zum 17.08.2020

Fahrplanänderungen im Schülerverkehr zum 17.08.2020

Zum neuen Schuljahr ergeben sich im Schülerverkehr die nachfolgend beschriebenen Anpassungen. Die geänderten Fahrzeiten finden Sie in Kürze auf unserer Homepage, unter www.vrn.de oder als Aushangfahrplan an den Haltestellen.

Schülerverkehr Ramberg – Dernbach – Albersweiler – Annweiler

Die bisher um 06:50 Uhr in Ramberg startende und über Dernbach nach Annweiler verkehrende Fahrt wird auf 06:45 Uhr vorverlegt und bis Albersweiler Bahnhof verkürzt. Schüler mit Umstieg am Bahnhof in Albersweiler werden gebeten, diese vorgezogene Verbindung mit Anschluss auf den Regionalexpress nach Landau zu nutzen.

Die zweite in Ramberg startende Fahrt verkehrt unverändert mit Abfahrt um 07:00 Uhr in Ramberg über Dernbach und Albersweiler nach Annweiler.

Schülerverkehr St. Johann – Frankweiler – Nußdorf – Landau

Die bisher um 07:23 Uhr in St. Johann startende und über Frankweiler und Nußdorf nach Landau verkehrende Fahrt wird um 13 Minuten vorverlegt. Wir danken für Ihre Kenntnisnahme und bitten um Beachtung.

>> PDF

WeiterlesenFahrplanänderungen im Schülerverkehr zum 17.08.2020

Änderung im Busverkehr vom 27.4. bis voraussichtlich 30.4.2020

Sperrung der Bergbornstraße in Frankweiler

Aufgrund einer Sperrung der Bergbornstraße in Frankweiler ergeben sich in der Zeit vom 27.04. – vsl. 30.04.2020 Einschränkungen im Busverkehr der Linie 521.

Linie 521: Landau – Frankweiler – Albersweiler – Eußerthal – Ramberg

Die Haltestelle Frankweiler Am Steigert kann nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Frankweiler Rathaus mit unveränderten Abfahrtszeiten auszuweichen.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten um Beachtung.

WeiterlesenÄnderung im Busverkehr vom 27.4. bis voraussichtlich 30.4.2020

Änderung im Busverkehr vom 11.5. bis voraussichtlich 15.5.2020

Sperrung der Bergbornstraße in Frankweiler

Aufgrund einer Sperrung der Bergbornstraße in Frankweiler ergeben sich in der Zeit vom 11.05. – vsl. 15.05.2020 Einschränkungen im Busverkehr der Linie 521.

Linie 521: Landau – Frankweiler – Albersweiler – Eußerthal – Ramberg

Die Haltestelle Frankweiler Am Steigert kann nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Frankweiler Rathaus mit unveränderten Abfahrtszeiten auszuweichen.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten um Beachtung.

WeiterlesenÄnderung im Busverkehr vom 11.5. bis voraussichtlich 15.5.2020

Frankweiler: Hilfe in der Krise

hilfe krise

Liebe Mitbürger/Innen in Frankweiler,

die Situation um das Corona-Virus hat sich in den letzten Tagen dahin weiter entwickelt, dass nun auch in Deutschland die Anzahl der Erkrankten schneller und stärker als bisher zunimmt.

Wirklich bedrohlich wird eine COVID-19 -Erkrankung für Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen oder einem geschwächten Immunsystem – und somit für viele ältere Menschen. Um diese Mitbürger hier bei uns in Frankweiler zu schützen, möchten wir unsere Unterstützung anbieten. 

 

Wer sind  „Wir“?     Familien aus Frankweiler, die sich spontan dazu entschieden haben, zu helfen.
     
Was bieten wir?   Wir kaufen für Sie Dinge für den täglichen Bedarf ein oder gehen zur Apotheke.
       
Für wen gilt das?   Unser Angebot richtet sich an alle, die sich angesprochen fühlen und aufgrund der eigenen Gesundheitssituation nicht mehr nach Landau oder in die umliegenden Orte fahren möchten.
     
Wie geht das?   Sie rufen uns montags bis samstags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr auf dem Handy an:  0175 / 904 68 45 und teilen uns Ihre Wünsche mit. Wir bringen Ihnen die Sachen noch am selben Tag und Sie bezahlen das, was auf dem Kassenbon steht. 
     
Allgemeines:                   Natürlich halten wir uns an die Hygieneempfehlungen des Robert-Koch-Institutes und werden beispielsweise Lebensmittel nur mit Handschuhen berühren. Ferner gehören unsere Helfer keiner Risikogruppe an und  verrichten ihren Dienst im gesunden Zustand.

         

Wir freuen uns auf Ihre Anrufe. Bleiben Sie behütet!

 

Frankweiler, d. 16. März 2020,  

Im Namen aller Helfer: T. + E. Lindhorst, R. Heim

 

 

WeiterlesenFrankweiler: Hilfe in der Krise