Spitz und StumpfVerschenken und Gutes tun - dies war das Motto des Vereins Frankweiler bewegt e.V., der am Samstag, den 24.11.2017 mit Spitz und Stumpf eine Charity-Veranstaltung in der Dagoberthalle Frankweiler organisierte.

Die Halle war bis auf den letzten Platz ausgebucht und jeder der da war, durfte sich darüber freuen, dass er mit seiner Karte 5 Euro für den neuen Spielplatz in Frankweiler spendete - so Christian Rong, 2. Vorsitzender des Vereins in seiner Begrüßung. Das Kernteam des Vereins: Tina Pfaffmann mit Heiko Kaiser, Jacqueline Collet mit Jens Jahraus und Sigrid Rong mit Christian Rong wurde vorgestellt und sorgte auch an diesem Abend dafür, dass keiner der Gäste hungrig oder sogar durstig das Event besuchte musste, denn bei den Weinen und Saft waren wieder alle Winzer aus Frankweiler mit im Boot. Bevor dann Goetz Valter und Bernhard Weller alias Spitz und Stumpf in ihrer unübertrefflichen Weise das Publikum begeisterten, bekam Bürgermeister Bernd Nerding noch einen Scheck über 1.500 Euro überreicht, denn Frankweiler bewegt e.V. hatte die Summe noch großzügig aufgerundet. (Text und Foto Rong)